Backofen Konditorei

Filtern nach

Price

Manufacturers

Spannung

Kochfläche

Leistung

Tiefe

Gewicht

Anzahl der Ebenen

Anzahl der Level

Material

Länge

Breite

Höhe

Innere Abmessungen

Äußere Abmessungen

Abmessungen

new

new

All filters

Filter
1 - 35 von 35 Artikel(n)

Erstklassiges Backen mit einem professionellen Backofen

Der professionelle Konditoreiofen wurde speziell für das erfolgreiche Backen von Brot, Baguettes, Gebäck und Patisserie entwickelt. Er ist die Ausrüstung, die Sie als Konditor haben müssen! Unabhängig von der Leistung Ihrer Bäckerei / Konditorei finden Sie den richtigen professionellen Konditorofen für Ihren Betrieb.

Bei Matériel-Horeca finden Sie den professionellen Konditoreiofen nach Ihren Bedürfnissen. Sie werden insbesondere Öfen mit Blechen und Gittern von 600 x 400 mm haben, aber auch Geräte mit mehreren Ebenen für eine intensive Nutzung. DerLuftbefeuchter ist eine Technologie, die in jedem professionellen Konditorofen von Matériel-Horeca integriert ist. Je nach Stromquelle können Sie zwischen einem Elektro- oder Gasbackofen wählen. Entdecken Sie schnell unsere Auswahl.

Professioneller Backofen zum besten Preis

Häufig gestellte Fragen

Welche Art von Backofen braucht man zum Backen?

Zum Backen wird ein professioneller Backofen verwendet. Es gibt drei Arten von Profiöfen, darunter den Konvektionsofen, den Kombiofen und den Mikrowellenofen. Sie sollten daher genau wissen, welcher Typ von professionellem Backofen für die verschiedenen Menüs, die Sie zubereiten möchten, geeignet ist. Der Konvektionsofen eignet sich für alle Arten von Rezepten und arbeitet mit einem luftantreibenden Ventilationssystem. Der Kombidampfgarer bietet mehrere Garmethoden, darunter Dampfgaren und Garen im Heißluftofen. Er liefert die gewünschte Temperatur in Rekordzeit, was Ihren Backwaren eine perfekt gebräunte Farbe verleiht. Die Mikrowelle verwendet elektromagnetische Wellen, um zu funktionieren. Er ermöglicht es Ihnen, ohne Öl zu backen und spart Ihnen viel Zeit bei der Zubereitung Ihrer Speisen. 

Welcher Backofen eignet sich für eine Bäckerei?

Der Ofen, den Sie für die Bäckerei verwenden sollten, ist der Konvektionsofen. Der Konvektionsofen ist sehr erschwinglich und bietet dank seines Belüftungssystems trotzdem ein gutes Backergebnis. Er verwendet eine konstante Temperatur, um die Wärme über Ihre Zubereitungen zirkulieren zu lassen. Dieser statische Ofen verfügt über Ventilatoren, die Luft in das Innere des Geräts befördern. Sie sollten jedoch die folgenden Kriterien genau prüfen:

  • Sein Fassungsvermögen ;
  • Sein Temperaturbereich, der zwischen 30°C und 300°C liegen muss ;
  • Der Ofen sollte über einen Luftbefeuchter verfügen, um ein Austrocknen Ihrer Zubereitungen zu verhindern;  
  • Das Vorhandensein einer Temperaturregelung während des Kochens;
  • Die Aufrechterhaltung der Temperaturstabilität.

Wie wähle ich einen Backofen aus?

Um Ihnen bei der Auswahl Ihres Backofens zu helfen, sollten Sie unabhängig vom Modell folgende Merkmale berücksichtigen: 

  • Seine Hitzeart ;
  • Seine Abmessungen ;
  • Sein Temperaturbereich ;
  • Seine Funktionen ;
  • Sein Fassungsvermögen.

Bei der Wärmeart gibt es vier Hauptarten, darunter natürliche Konvektion, Mikrowellen, Umluft und Dampf. Es ist sehr wichtig zu wissen, dass die natürliche Konvektion und die Umluftwärme in der Regel die häufigsten Wärmearten bei professionellen Backöfen sind. Die Erhaltung der Hitzestabilität hängt von der Größe des Ofens ab. In der Regel sind Öfen 60 cm hoch und 60 cm breit. Der Temperaturbereich sollte nicht vernachlässigt werden, da er den Grad der Erhitzung des Ofens bestimmt. Der Temperaturbereich eines Ofens liegt zwischen 30 und 300 °C. Um die Kapazität des Ofens zu ermitteln, muss man wissen, wie viele Formen der Ofen aufnehmen kann.

+ Mehr anzeigen

Wie wählt man einen Backofen aus?

Haben Sie Lust, Teil der professionellen Welt der Konditorei zu werden? Entscheiden Sie sich für ein leistungsstarkes Profigerät, das eine präzise Arbeit gewährleistet.

Ob in einer Konditorei oder einer Bäckerei, mit einem Konditoreiofen können Sie in kürzester Zeit eine große Menge an Produkten herstellen. Die Programme und die Qualität dieses professionellen Geräts sorgen für bessere Ergebnisse. Es gibt verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Funktionsweisen , Kapazitäten, Reinigungsmethoden und natürlich auch Preisen.

Im Folgenden finden Sie die Parameter, die Sie bei der Auswahl eines Backofens beachten sollten.

Four à pâtisserie

Die Wahl nach der Temperatur

Es ist von entscheidender Bedeutung, einen professionellen Backofen nach seiner Temperaturstabilitätauszuwählen.

Zunächst bietet die Belüftung im Backraum eine bessere Wärmeverteilung. Die durch diese Belüftung erzeugte Luft wird in der Backkammer des Ofens schnell ausgetauscht, um die Temperatur zu stabilisieren. In diesem Fall ist ein Backofen mit Umluft empfehlenswert, um ein perfektes Gebäck zu erhalten.

Tatsächlich schwankt die Temperatur in einem Backofen normalerweise zwischen 30 und 300 °C. Für ein knuspriges Brot oder eine knusprige Pizzasollte die Temperatur jedoch zwischen 40 und 250 °C mit einer effektiven Umluftheizung schwanken. Für das Aufgehen von Brotteig braucht man eine mittelniedrige Temperatur und für das Anbraten von Pizza eine höhere Temperatur.

Die Wahl nach dem Typ des Backofens.

Unabhängig von der Art des Betriebs bleibt der Backofen eines der unverzichtbaren Materialien in einer professionellen Küche. Die Wahl sollte daher nicht leichtfertig getroffen werden.

Was ist besser: Gas- oder Elektroofen?

Wie jedes andere professionelle Gerät kann auch der Backofen mit Gas oder elektrisch betrieben werden. Doch unabhängig davon, ob es sich um ein elektrisches oder gasbetriebenes Gerät handelt, weisen alle Backofenmodelle eine Leistung auf, die einer professionellen Nutzung würdig ist. Sie garantieren ein präzises Backen mit denselben Technologien und derselben Funktion.

Ob Sie sich für einen Gas- oder Elektrobackofen entscheiden, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab, insbesondere von den Platzverhältnissen und der Stromversorgung in Ihrer Küche.

Ein elektrischer Backofen lässt sich jedoch leichter in einer professionellen Küche installieren. Es gibt sogar Versionen, die in den Boden eingebaut werden können. Für eine kleine Küche ist die Wahl dieses hochwertigen Produkts eine kluge Entscheidung. Für einen Betrieb mit einer geräumigen Küche ist ein Gasofen die bessere Wahl.

Four pour boulangerie

Welche Arten von Backöfen gibt es?

Für das Backen von Lebensmitteln wie Brot, Gebäck oder Pizza bietet ein Backofen eine bessere Wärmeverteilung. Dieses professionelle Gerät gibt es in drei Arten, darunter:

  • Konvektionsöfen ;
  • Die Kombidämpfer ;
  • Die Backöfen mit Umluft.

Konvektionsöfen sind die gängigsten Modelle von Konditoreiöfen. Sie können Speisen auch bei niedrigeren Temperaturen schneller aufheizen. Sie arbeiten mit einer Kombination aus Wandstrahlung und Gebläse.

Kombidämpfer sind, wie der Name schon sagt, ein vielseitiges professionelles Gerät, da sie Dampfgaren und Heißluftgaren kombinieren.

Es gibt zwei Arten von Umluftöfen: den Heißluftofen und den Umluftofen. Bei diesem Ofentyp befindet sich ein Ventilator im Boden des Garraums. Dadurch wird die Hitze gleichmäßig verteilt, sodass die Speisen präzise gegart werden.