Tauchsieder - Vakuumgaren

Filtern nach

Price

Manufacturers

Spannung

Temperatur

Ablasshahn

Leistung

Tiefe

Elektrische Steckdose

Gewicht

Tauchen oder mit Abitur

Material

Länge

Breite

Temperaturbereich

Intensität

Höhe des Wasserstandes

Höhe des Tanks

Höhe

Abmessungen

Max. Tankinhalt

Kapazität

All filters

Filter
1 - 14 von 14 Artikel(n)

Erfolgreiches Vakuumgaren mit einem Tauchsieder

Ein Tauchsieder ist ein Gerät mit einem Heizelement, mit dem Sie Ihre Lebensmittel und andere Kochrezepte im Vakuum garen können. Der Tauchsieder erhitzt das Wasser im Topf kontinuierlich und immer auf die richtige Temperatur. Ihre Speisen werden dann bei niedriger Temperatur mit Präzision gegart, was zu einer Geschmacksexplosion führt!

Auf Matériel Horeca bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Vakuumiergeräten, einschließlich Vakuumbeuteln, aber auch Geräte, mit denen Sie Ihr Essen erfolgreich vakuumieren können. So finden Sie einen Tauchsieder, der Ihren Bedürfnissen entspricht, je nachdem, welchen Preis Sie sich vorgenommen haben. Entscheiden Sie sich für Horeca-Material für Ihren Tauchsieder zum besten Preis!

+ Mehr anzeigen

Warum sollte man einen Tauchsieder zum Vakuumgaren verwenden?

Das Vakuumgaren mit einem Tauchsieder ist sehr vorteilhaft für Ihre Kochrezepte. Hier sind vier Gründe, warum Sie sich einen Tauchsieder zum Vakuumgaren Ihrer Lebensmittel anschaffen sollten.

Die Präzision

Wenn Sie Lebensmittel in einem dafür vorgesehenen Beutel vakuumieren, werden diese den richtigen Garvorgang bei der richtigen Temperatur und für die gleiche Dauer haben. Mit einem Tauchsieder können Sie also sicherstellen, dass Ihre Fleisch- oder Gemüsestücke für eine große Anzahl von Kunden zur gleichen Zeit gegart werden. Sie brauchen sich also keine Sorgen zu machen, dass Ihre Speisen verkocht sind!

Schmackhaftes Kochen

Das Niedertemperaturgaren hat den Vorteil, dass der Kern des Lebensmittels gegart wird, ohne dass die Nähr- und Geschmacksqualität beeinträchtigt wird. In einem Vakuumbeutel eingeschlossen, behält z. B. Fleisch alle Geschmacksstoffe und den Saft. Bei bestimmten Stücken kann das Fleisch beim Garen manchmal zäh sein. Mit einem Tauchsieder wird Ihr Fleisch schmackhaft, zartschmelzend und saftig.

Die Praktikabilität

Sie müssen nicht vor der Pfanne stehen, um die Dauer und das Garen Ihrer Speisen zu verwalten. Sobald die Lebensmittel in einem Vakuumbeutel verpackt sind, müssen Sie sie nur noch in einen mit heißem Wasser gefüllten Topf mit Tauchsieder eintauchen. Mit einem Timer und einem Thermometer ausgestattet, müssen Sie das Gerät nur noch programmieren, um die Kochzeit und die richtige Temperatur zu kontrollieren.

Die Vielseitigkeit

Das Vakuumgaren mit einem Tauchsieder ist vielseitig! Es eignet sich für viele verschiedene Lebensmittel und Kochrezepte. Als Koch können Sie sowohl Gemüse, Obst als auch Fleischstücke bei niedrigen Temperaturen garen.

Wie gelingt das Garen im Vakuum?

Das erfolgreiche Vakuumgaren bei niedrigen Temperaturen mit einem Tauchsieder ist ganz einfach. Befolgen Sie einfach diese fünf Schlüsselschritte.

Die Vorbereitung der Produkte

Zunächst einmal müssen Sie Ihr Kochrezept unter optimalen Bedingungen vorbereiten. Dazu bereiten Sie Ihre Lebensmittel vor. Achten Sie darauf, dass Sie Gemüse und Obst von Fleischstücken trennen. Diese Lebensmittel haben nämlich denselben Garprozess durchlaufen. Das Vakuumieren muss daher getrennt erfolgen. Um den Geschmack und die Explosion im Mund zu verstärken, sollten Sie Ihre Lebensmittel gut würzen. Ein paar Aromastoffe reichen aus: Salz, Pfeffer und ein paar frische Kräuter. Sie brauchen nichts hinzuzufügen, da das Vakuumgaren bei niedrigen Temperaturen bereits alle Aromen bewahrt.

Das Vakuumieren der Lebensmittel

Der zweite Schritt ist das Vakuumieren Ihrer Lebensmittel. Verwenden Sie dazu Ihr professionelles Vakuumiergerät und einen Vakuumbeutel. Das Gerät wird die Luft aus dem Beutel entfernen, um die Oxidation der Lebensmittel zu verhindern.

Wählen Sie die richtige Garzeit und -temperatur

Das Vakuumgaren wird von bestimmten Faktoren bestimmt, insbesondere von der Dauer und der Temperatur, aber auch von der Art des Lebensmittels. Ein 2,5 cm dickes Stück Fleisch muss beispielsweise eine Stunde lang bei niedriger Temperatur gegart werden, während ein zähes Stück Fleisch bis zu 36 Stunden lang garen kann. Keine Sorge, es gibt viele Anleitungen im Internet, die Ihnen helfen werden, die richtige Zeit und Temperatur für Ihr Kochrezept zu berechnen!

Das Kochen mit dem Tauchsieder

Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Tauchsieder zu benutzen! Bereiten Sie dazu einen mit heißem Wasser gefüllten Topf vor. Führen Sie dann den Heizstab des Tauchsieders in das Wasserbad ein. Wählen Sie die Dauer und die Temperatur des Niedertemperaturgarens entsprechend dem Rezept. Tauchen Sie schließlich den Vakuumbeutel in das Wasser und warten Sie, bis der Kochvorgang abgeschlossen ist ... ohne jegliche Kontrolle!

Die Fertigstellung des Rezepts

Nach dem Vakuumgaren kann das Lebensmittel eine "gräuliche" Farbe haben, die nicht sehr "appetitlich" aussieht. Nehmen Sie einfach Ihr Fleisch oder Gemüse und braten Sie es kurz in der Pfanne an, um ihm dann eine appetitliche Farbe zu geben.

Wenn Sie Ihren Tauchsieder kaufen möchten, sollten Sie sich für Horeca-Material entscheiden. Hier finden Sie zahlreiche Geräte, die Ihren Bedürfnissen und dem festgelegten Budget entsprechen. Sie können aus einer Vielzahl von Merkmalen wie Leistung, Größe, Programmen oder Kapazität in Litern wählen. Entscheiden Sie sich für Matériel Horeca für Ihren Tauchsieder zum besten Preis!