Zuckerwattemaschine

Filtern nach

Price

Manufacturers

Spannung

Leistung

Tiefe

Gewicht

Länge

Breite

Höhe

Durchmesser

Kapazität

All filters

Filter

Professionelle Zuckerwattemaschinen

Zuckerwatte ist eine süße Leckerei, die Kinder lieben und ein echtes Wahrzeichen der Kirmes, schon weil sie super lecker ist, aber auch, weil die Gestaltung der Zuckerwatte ein echtes Spektakel ist, das die Jüngsten zum Staunen bringt. Um Zucker in einer Turbine zu erhitzen, die sich mit sehr hoher Geschwindigkeit dreht, um Fäden aus Zucker zu erzeugen, um sie um einen Stock zu wickeln, musste man sich etwas einfallen lassen und die Amerikaner haben es getan. Übrigens, eine kleine Anekdote, einer der Schöpfer war ein Zahnarzt! Keine dumme Idee! Bei Popcorn handelt es sich um zwei "Süßigkeiten", die schnell verzehrt werden und deren Herstellungsausbeute recht hoch ist.

Zuckerwattemaschine: professionelle In-Line-Zuckerwattemaschine

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert eine Zuckerwattemaschine?

Eine Zuckerwattemaschine funktioniert mithilfe von elektrischen Widerständen. Sie ist wie eine Wanne mit Heizelementen, die in der Mitte einen Kegel mit kleinen Löchern haben. Wenn Sie das Gerät einschalten, erhitzen sich die elektrischen Widerstände und die Wanne beginnt sich zu drehen. Der geschmolzene Zucker entweicht mithilfe der Zentrifugalkraft aus den kleinen Öffnungen an der Spitze des Kegels. Der geschmolzene Zucker verfestigt sich in Form dünner Fäden, wenn er mit Luft in Berührung kommt, die viel kühler ist als das Innere der Maschine. Um die Zuckerwatte zu formen; diesen zu Fäden erstarrten Zucker mit einem Stock auffangen. Während des Gebrauchs der Maschine bleiben die Wände kühl und die Stabilität ist gewährleistet.

Wie reinigt man eine Zuckerwattemaschine?

Hier sind die Schritte, die Sie beim Reinigen einer Zuckerwattemaschine befolgen müssen: 

  • Bevor Sie die Zuckerwattemaschine reinigen, müssen Sie zunächst den Netzstecker der Maschine ziehen ;
  • Lassen Sie sie einige Minuten abkühlen;
  • Vermischen Sie es mit Seifenpulver, um Seifenwasser zu erhalten ;
  • Dann weichen Sie das Innere des Behälters mit dem Seifenwasser ein;
  • Schrubben Sie die Maschine mit dem Schwamm, um den an den Wänden haftenden Zucker zu entfernen; verwenden Sie dann einen Löffel, falls noch Fäden am Behälter haften;
  • Und schließlich wischen Sie die Maschine mit dem weichen, trockenen Tuch ab.

Für die Reinigung der Maschine benötigst du :

  • Warmes Wasser ;
  • Seifenpulver ; 
  • Einen kratzfesten Schwamm ;
  • Und ein weiches Tuch.

Sie müssen Ihre Zuckerwattemaschine vor und nach jedem Gebrauch reinigen. Eine gründliche Wartung ist monatlich sinnvoll. Wenn Sie Ihre Maschine mieten, müssen Sie sie etwa 2 bis 3 Mal im Monat sterilisieren. 

Wie kann ich Zuckerwatte mit einer Maschine herstellen?

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um Zuckerwatte mit einer Maschine herzustellen: 

  • Zuerst müssen Sie die Maschine mit einer Stromquelle verbinden, dann schalten Sie sie ein und warten Sie 3-5 Minuten, bis sie sich aufgeheizt hat ;
  • Geben Sie einen Löffel Zucker in den heißen Behälter ; 
  • Unter der Hitze schmilzt der Zucker und verwandelt sich in Flüssigkeit.
  • Schalten Sie die Maschine dann wieder ein;
  • Warten Sie ca. 1 Minute, bis sich die Zuckerwatte gebildet hat;
  • Sammeln Sie mit einem Holzstäbchen die Fäden, die sich bilden;
  • Wickle die Fäden um das Holzstäbchen, ohne gegen die Ränder der Maschine zu stoßen, damit die Zuckerfäden nicht zerdrückt werden.