Kombidämpfer Dampf

Filtern nach

Price

Manufacturers

Spannung

Leistung

more... less

Tiefe

more... less

Gewicht

more... less

Material

Länge

Breite

more... less

Temperaturbereich

Höhe

more... less

Äußerer Abschluss

Innere Abmessungen

Äußere Abmessungen

Kapazität

All filters

Filter
1 - 50 von 151 Artikel(n)

Kombinierter Backofen mit Dampf für den professionellen Gebrauch

Der Konvektionsofen mit Befeuchter ist ideal für die professionelle Gastronomie und spart Ihnen Zeit. Dank seiner Belüftung steigt die Temperatur schnell an und ein gleichmäßiges Garen ist garantiert. Der Luftbefeuchter, der sich in dieser Reihe von professionellen Öfen befindet, garantiert Ihnen ein perfektes Ergebnis für das Garen Ihrer Backwaren oder Ihres Fleisches zum Beispiel.

Professioneller Dampfgarer zum besten Preis

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert ein Dampfgarer?

Beim Dampfgaren im Backofen werden gewöhnliche Zutaten in außergewöhnliche Gerichte verwandelt. Ein Dampfbackofen funktioniert mithilfe einer Kondenswasserschale. Die Wasserwanne muss mit Wasser gefüllt sein, damit der Dampfgarer ordnungsgemäß funktioniert. So wird das Wasser durch Hitze in Dampf umgewandelt. 

Bei einigen Modellen befindet er sich in der oberen rechten Ecke des Geräts. Außerdem wird er in den Hohlraum im unteren Boden des Ofens eingebaut. Es ist auch angebracht, sich mit den verschiedenen Dampfstufen vertraut zu machen: 

  • Intensiver Dampf ;
  • Hohe Luftfeuchtigkeit ;
  • Mittlere Luftfeuchtigkeit ;
  • Niedrige Luftfeuchtigkeit.

Wenn Sie zum ersten Mal einen Dampfgarer benutzen, werden Sie die gleichen Vorteile entdecken, die Ihre Gerichte, Snacks, Brunchs und andere festliche Abendessen aufwerten. 

Wie wird in einem Dampfgarer gekocht?

Das Garen mit einem Dampfgarer hängt von den zu garenden Produkten ab. 

Bei Gemüse dauert die Garzeit nur wenige Minuten. Mehrere Lebensmittel mit identischen Garzeiten können in demselben Gericht zubereitet werden. Wenn Sie stark färbende Lebensmittel zusammen mit anderen Lebensmitteln garen möchten, geben Sie die färbenden Lebensmittel außerdem immer in die unterste Ebene. Das verhindert, dass der gefärbte Saft die anderen Lebensmittel beeinträchtigt.

Bei Fleisch sollten Sie es vor dem Garen im Dampfgarer auftauen. Geflügel oder Rindfleisch in der Brühe zu garen, ist eine bessere Idee. Die Garzeit hängt von der Art des Fleisches ab. 

Bei Fisch müssen Sie ihn zuerst enthäuten und waschen. Die Garzeit ist bei diesen Schalentieren sehr wichtig. Im umgekehrten Fall wird ihr Fleisch zäh.

Wie wählt man einen Dampfgarer aus?

Bei der Auswahl eines Dampfgarers ist die Garzeit ein wichtiges Kriterium. Sie kann je nach Modell und Marke variieren. Erkundigen Sie sich beim Hersteller, um mehr genaue und zuverlässige Infos über den Ofen zu erhalten. 

Anschließend hilft Ihnen die Nutzung des Ofens bei der Auswahl. Die Programmierung sollte so einfach wie möglich gehalten werden, damit Sie nicht stundenlang die Nase in der Gebrauchsanweisung verlieren. 

Denken Sie auch an die Sicherheit des Dampfgarers. Die Temperaturen der Öfen entsprechen nämlich den Vorschriften der Kommission für Verbrauchersicherheit. Außerdem sollten Sie an die elektrische Sicherheit denken. 

Schließlich macht der Verbrauch des Dampfbackofens Ihr gesamtes Budget aus, wenn es sich um ein energieintensives Gerät handelt. Ein Verbrauch von mehr als 2 kWh ist wichtig. Es ist nicht sinnvoll, Ihren Dampfgarer mit energieintensiven und ineffizienten Optionen zu belasten. Die Pyrolyse verursacht einen Verbrauch von etwa 3 kWh.